Neurokognitive Entwicklungspsychologie

Die Juniorprofessur für Neurokognitive Entwicklungspsychologie beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit den neurowissenschaftlichen und kognitiven Grundlagen der menschlichen Entwicklung. Insbesondere erforschen wir

  • Aufmerksamkeit
  • Emotionen
  • Soziale Situationen

Mittels EEG und Eye-tracking können wir im Labor und in realistischen Interaktionen messen, worauf Säuglinge, Kinder und Erwachsene ihre Aufmerksamkeit richten und welche Gehirnmechanismen dem zugrunde liegen.

Zum 1.4.2023 bieten wir eine Postdoc-Stelle (100%) an der Universität Bremen, die es ermöglicht, sich mit eigenen Forschungsideen im Bereich Aufmerksamkeit, Emotion, soziale Interaktion, Entwicklungspsychologie und/ oder Neurowissenschaften zu beschäftigen. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozes...

Liebe Studierende, auch im Wintersemester 2022/23 laufen bei uns spannende Studien. Wir laden Sie herzlich ein, in diesen Studien Ihre "Versuchspersonenstunden" zu leisten. Neben interessanten Einblicken in unsere Forschung, haben Sie bei einigen unserer Studien auch die Möglichkeit, außergewöhnlich...

Wie unterscheidet sich Babys Blickverhalten zwischen realistischen sozialen Situationen und Videosituationen? Diese Frage beantwortete Prof. Dr. Louisa Kulke in ihrem Vortrag auf der Lancaster Conference on Infant and Early Child Development in Großbritannien und gewann dadurch den Preis für den bes...

Die Juniorprofessur für Neurokognitive Entwicklungspsychologie bietet ab September 2022 (oder später) studentische Hilfskraftstellen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Motivationsschreiben (ca. 1 Seite) und Lebenslauf bis zum 31. August 2022 in elektronischer Form an Prof. Dr. Lou...