Navigation

Neurokognitive Entwicklungspsychologie

Die Juniorprofessur für Neurokognitive Entwicklungspsychologie beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit den neurowissenschaftlichen und kognitiven Grundlagen der menschlichen Entwicklung. Insbesondere erforschen wir

  • Aufmerksamkeit
  • Emotionen
  • Soziale Situationen

Mittels EEG und Eye-tracking können wir im Labor und in realistischen Interaktionen messen, worauf Säuglinge, Kinder und Erwachsene ihre Aufmerksamkeit richten und welche Gehirnmechanismen dem zugrunde liegen.

Die Juniorprofessur für Neurokognitive Entwicklungspsychologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sucht Kinder und Jugendliche im Alter von 12 – 13 Jahren, die Lust haben, bei einer Studie zur Emotionswahrnehmung während der Pandemie mitzumachen. Dazu zeigen wir dir die Augenpa...

Unsere Studie zu impliziter Theory of Mind in live sozialen Situationen wurde in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht. Mithilfe von mobilem Eye-tracking konnten wir untersuchen, was Augenbewegungen während face-to-face Interaktionen darüber aussagen, ob wir mentale Zustände unseres Gege...

Prof. Kulke präsentiert Daten zum Thema "Development and relation of predictive context processing and Theory of Mind" am 05.01.21 um 20.00 Uhr und am 06.01.21 um 08.00 Uhr auf der Budapest CEU Conference on Cognitive Development. Weitere Informationen: https://bcccd21.sched.com/event/gDxS/a-0022-ku...

Die Juniorprofessur für Neurokognitive Entwicklungspsychologie wünscht gesunde und frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! In der Gallerie finden Sie Weihnachtslogo-Designs, die im Rahmen unserer virtuellen Weihnachtsfeier entstanden sind. Vielen Dank an die kreativen Köpfe Alisa, M...